Dem Biber auf der Spur - 1b/3b

Mit dem Zug fuhren wir nach Anthering. Dort erwartete uns bereits Irene, eine der beiden Biologinnen die uns durch den Vormittag begleiteten. Anneliese, die zweite Biologin, hatte schon einige Fotos aufgelegt.

Wir erfuhren, dass Au auch Wasser heißt, der Auwald also eigentlich Wasserwald heißt. Anneliese und Irene erzählten uns über viele Tiere die es dort gibt.

Besonders der Biber interessierte uns. Wir entdeckten viele, vom Biber bearbeitete Baumstämme. Die Indianer sagen, dass Biberspäne Glück bringen. So sammelten wir fleißig. Biber schlafen am Tag, deshalb konnten wir keine sehen.

Nach lustigen Spielen und Rätseln sahen wir sogar noch ein Wildschwein im dichten Wald.

Wir hatten viel über unseren so nahen Auwald gelernt und bedankten uns bei Anneliese und Irene.

 

  • foto_1
  • foto_2
  • foto_3
  • foto_4
  • foto_5
  • foto_6

 

logo bronze 2020 2023 n

Trinkwasserschule

Urkunde Salzburger Landestheater

zertifikat singende schule n

zertifikat gesunde Schule

Copyright © 2022 Volksschule Oberndorf